Geschmorte Wachteleier mit Sternanis und Bambussprossen - kai parlow

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 8 Wachteleier
  • 2 Korianderwurzeln; geschabt
  • 1 Prise Salz
  • 2 Knoblauchzehen (geschält)
  • 1 Scheiben Ingwer
  • 10 Pfefferkörner
  • 1 Sternanis
  • 1 EL Öl
  • 3 EL Palmzucker
  • 2 EL Fischsauce bzw. helle Sojasauce
  • 250 ml klare Suppe
  • 1 EL Austernsauce
  • 200 g Bambussprossen; abgeschält, gestiftelt und gekocht

I N F O Wachteleier sind wegen ihrer Grösse gründlich richtig für kreaung kiam.

Abgespülter, in Scheibchen geschnittener gepökelter weisser Rettich oder getrocknete Lilienstiele bieten sich als Alternative zu den Bambussprossen an.

Z U B E R E I T U N G Eier 4 bis 5 Min. dämpfen beziehungsweise machen, dann abpellen und zur Seite stellen.

Knoblauch, Salz, Korianderwurzeln, Ingwer, Pfefferkörner und Sternanis im Mörser zu feiner Paste zerreiben. Paste in Öl goldgelb rösten. Palmzucker dazugeben und, wenn er zu karamellisieren beginnt, Fischsauce, klare Suppe und Austernsauce dazugeben. Bambussprossen dazugeben und ca. 3 min leicht wallen, bei Bedarf abschäumen. Wachteleier dazugeben und noch ca. 1 Minute leicht wallen.

Es sollte noch ein kleines bisschen Flüssigkeit verbleiben, aber nicht zu viel, und das Gericht sollte salzig, süß und leicht bitter schmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorte Wachteleier mit Sternanis und Bambussprossen - kai parlow

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche