Geschmorte Schweinebäckchen mit Frühlingslauch und neuen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Gepökelte Schweinebäckchen, bei dem Metzger vorbestellen
  • 2 Bund Frühlingslauch
  • 400 g Neue Erdäpfeln, am besten die Sorte Charlotte
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 bottle Rotwein
  • 4 Karotten
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 0.5 Bund Stangensellerie
  • 50 g Butter
  • Olivenöl

Ausserdem:

  • Rosmarin
  • Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • Kümmel
  • Paradeismark
  • 1 Teelöffel Semmelmehl
  • 3 Knoblauchzehen
  • Balsamicoessig
  • Eventuell Maizena

Die Schweinebäckchen 1/2 Stunde wässern, trocken reiben und von der Silberhaut und dem Fett befreien. Die Zubereitungsschritte für die Sauce behalten, die Bäckchen mit Pfeffer würzen und im Bräter mit Olivenöl kurz herzhaft anbraten damit sich die Poren schliessen. Die Bäckchen bei Seite stellen und im gleichen Bräter Karotten, Zwiebel, 1 Bund Porree, Stangensellerie zerkleinern und herzhaft anbraten. Etwas Butter, Kümmel, ein Lorbeergewürz, Paradeismark, die Zubereitungsschritte der Schweinebacken, sowie die Knoblauchzehen mit Schale, grob zerdrückt hinzfügen. Hat das Ganze eine kräftige Farbe, kommen die Schweinebacken und der Rotwein zum Gemüse. Im Herd bei 250 Grad für 40 bis 45 min gardünsten.

Thymian und Rosmarin sehr klein hacken und mit ein klein bisschen Olivenöl benetzen. Die Erdäpfeln mit Schale in kochend heissem Salzwasser mit einem Lorbeergewürz gar machen. Anschliessend halbieren und in der Bratpfanne mit wenig Olivenöl auf der Hautseite leicht rösten und mit den gehackten Kräutern sowie dem Semmelmehl überstreuen.

Die übrigen Frühlingszwiebeln in zarte Streifen schneiden, in ein wenig Wasser und Butter weichdünsten und gehackte Petersilie unterrühren.

Die Schweinebacken aus dem Bräter nehmen, das Gemüse sowie den Bratensaft durch ein Sieb passieren. Den Fond leicht reduzieren und zum Binden eiskalte Butterstückchen untermengen. Aufgepasst: die Sauce darf nun nicht mehr machen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Erdäpfeln

(*) Husarenquartier in Erftstadt-Lechenich

tml

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorte Schweinebäckchen mit Frühlingslauch und neuen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche