Geschmorte Schweinebacke

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 80 g Karotten (Bund)
  • 120 g Stangensellerie
  • 150 g Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Schweinebacke (ca. 800g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Öl
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 300 ml Rotwein
  • 200 ml Gemüsefond
  • 2 Rosmarin
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)

Karotten von der Schale befreien und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Sellerie reinigen und entfädeln. Sellerie in 1/2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch fein hacken.

Schweinebacke rundum herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einem großen, flachen Kochtopf erhitzen und die Schweinebacke darin mit der Schweineschwarte nach unten bei mittlerer Hitze 2-3 Min. rösten, bis die Kruste kross ist. Das Fleisch herausnehmen, das Gemüse in den Kochtopf Form und 8-10 Min. darin weichdünsten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Paradeismark unterziehen und 30 Sekunden mitrösten. Mit 100 ml Rotwein auffüllen und stark kochen, den Vorgang zweimal wiederholen, bis der Rotwein verbraucht ist.

Schweinebacke mit der Schweineschwarte nach oben auf das Gemüse legen, mit Fond und 400 ml Wasser auffüllen und bei geschlossenem Deckel Liter Stunde, 50 min gardünsten.

20 min vor Ende der Garzeit 1 Rosmarinzweig und Lorbeer dazugeben.

Nach Ende der Garzeit das Fleisch herausnehmen, die Schweineschwarte vorsichtig lösen, zur Seite legen. Eventuell ein wenig Fett von der Schweinebacke entfernen.

Sauce durch ein feines Sieb in einen Kochtopf gießen, das Gemüse abrinnen, Rosmarin und Lorbeer entfernen. Die Sauce sämig kochen, Gemüse dazugeben und mit der leicht angerührten o Maizena (Maisstärke) binden.

Schweineschwarte in kleine Stückchen schneiden, auf ein Blech legen und unter dem aufgeheizten Backofengrill kross grillen. Kurz vor dem Servieren die Schweinebacke in schmale Scheibchen schneiden, die Scheibchen wiederholt halbieren und auf die gegrillten Polentaschnitten legen (siehe Rezept). Mit ein wenig Gemüsesauce beträufeln, mit der Bratenkruste und restlichem Rosmarinzweig garnieren und zu Tisch bringen. Restliche Sauce separat dazu anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorte Schweinebacke

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche