Geschmorte Melanzane mit Zwiebeln und Berber-Gewürz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Melanzane oder Miniauberginen
  • 12 Schalotten oder evtl. 2 mittelgrosse Zwiebe
  • 80 g Traubenkernöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 30 g Rosa Ingwer
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • Pfeffer
  • Salz

Als Garnitur:

  • Glatte Blätter Petersilie

Als Beilage:

  • Geröstetes Fladenbrot

Gewüzmischung:

  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 0.5 Teelöffel Kardamom
  • 1 Teelöffel Nelken
  • 0.5 Teelöffel Chilipfeffer
  • 1 Teelöffel Samen Kardamom
  • 0.5 Teelöffel Pimentkörner
  • 0.5 Teelöffel Koriander

Melanzane vierteln und diagonal in gefällige Stückchen schneiden. Miniauberginen nur diagonal halbieren. Zwiebeln schälen und in Streifchen schneiden bzw. Schalotten diagonal in drei Teile schneiden. Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Einige Petersilienblätter als Garnitur zur Seite legen, den Rest grob zerkleinern. Gewürze und Küchenkräuter in einen Mörser Form und fein zerstoßen.

Traubenkernöl in einer Sauteuse erhitzen. Schalotten, Knoblauch und Melanzane hinzfügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze leicht anschwitzen und auf mittlerer Hitze gardünsten. Die aethiopische Kräutermischung zum Abschmecken hinzfügen und alles zusammen wiederholt mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Melanzane-Gemüse auf Tellern gleichmäßig verteilen. Mit den glatten Petersilienblättern garnieren. Dazu passt am besten geröstetes Fladenbrot. Sehen Sie hier das Video zum Rezept.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorte Melanzane mit Zwiebeln und Berber-Gewürz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche