Geschmorte Lammschulter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Lammschulter, in etwa 1, 4 kg
  • 2 Karotten
  • 1 Fenchelknolle
  • 2 Zwiebel
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Sellerie, 150 g
  • 2 Stangensellerie
  • 4 Strauchtomaten
  • 1 Knoblauch (Knolle)
  • 350 ml Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl (zum Anbraten)
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 4 Thymian (Zweig)
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1000 ml Lammfond
  • Pergamtenpapier

Lämmer nennt man Schafe, die nicht älter als ein Jahr sind. Vom Wohlgeschmack her sollte man halbjaehrige bevorzugen.

Die Lammschulter grob von Fett und Sehnen befreien, abgekühlt abbrausen und trocken reiben. Das Gemüse abschälen bzw. Putzen, abspülen und in grobe Würfel schneiden. Die Knoblauchknolle diagonal halbieren. Rotwein auf 50 ml reduzieren.

Lammschulter mit Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl in einem passenden Bräter erhitzen und darin die Schulter von beiden Seiten bei mittlerer Hitze je 5 bis 10 min anbraten. Die Schulter aus dem Bräter heben und das Gemüse im Bratfett anbraten.

Evtl. Noch ein klein bisschen Olivenöl hinzufügen. Die Küchenkräuter abspülen und zu dem Gemüse Form. Die Lammschulter zurück in den Kochtopf Form, Rotwein und Lammfond zugiessen, vielleicht ein klein bisschen Wasser dazugeben, so dass die Lammschulter flach bedeckt ist. Den Bräter mit einem zurechtgeschnittenen Pergamtenpapier bzw. einem Deckel überdecken und in den auf 120 °C aufgeheizten Herd schieben. Nach 4 Stunden kontrollieren, ob das Fleisch weich ist.

Nach Geschmack die Sauce durch ein feines Sieb aufstreichen und bis zur gewünschten Konsistenz kochen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorte Lammschulter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche