Geschmorte Lammschulter mit Polenta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Lammschulter mit Knochen
  • 80 g Butter
  • 3 Karotten
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 Stangensellerie
  • 1 Porree
  • 1 Becher Paradeiser (geschält (400g))
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Zweig Thymian (frisch)
  • 0.1 Rotwein (kräftig)
  • 100 ml Portwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Einfach konzentriertes Paradeismark
  • Olivenöl

Polenta:

  • 180 g Maisgriess (grob)
  • 500 ml Milch
  • 500 ml Wasser
  • Salz

Das Gemüse abspülen und reinigen, von dem Porree nur die weisse Stange nehmen, das Ganze kleinwürfelig schneiden, den Knoblauch klein hacken. Das geht am besten das Ganze gemeinsam in einem Handrührer mit großem Hackmesser, sonst ist es ein klein bisschen mühsame Handarbeit. Die Paradeiser aus der Dose nehmen, abschneiden.

Die Lammschulter mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und in einer großen Bratpfanne mit olivenoel beinahe möglich von allen Seiten braun anbraten, Lammschulter herausnehmen, das Olivenöl abschütten. Frisches Olivenöl nachgiessen, das Gemüse darin andünsten, mit dem Wein sowie dem Tomatensaft löschen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, ein wenig Paradeismark und eine Prise Zucker untermengen, Thymianzweige und Lorbeerblätter dazu, alles zusammen einmal zum Kochen bringen.

Die Lammschulter in einen großen Bräter legen, von Neuem mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, dann das Gemüse mit der gesamten Flüssigkeit darübergiessen, Deckel drauf, und alles zusammen im aufgeheizten Backrohr bei 140 °C eine Stunde dünsten. Als nächstes die Schulter auf die andere Seite drehen, und von Neuem 60 bis 90 min bei 120 °C dünsten bis das Fleisch ganz weich geworden ist und sich beinahe allein von dem Knochen löst.

Für die Polenta die Milch, das Wasser und die Butter zum Kochen bringen, dann soviel mit Salz würzen, dass die Mischung tatsächlich leicht salzig schmeckt. Daraufhin den Maisgriess untermengen, die Temperatur hochschalten und unter durchgehendem Rühren die Polenta noch mal aufwallen lassen. Temperatur runterschalten und ständig rühren, derweil die Polenta unter gelegentlichem Blubbern ständig dicker wird.

Zwischendurch kosten, wahrscheinlich muss noch nachgesalzen werden. Nach 10 bis 15 Min. müsste die Polenta eine cremige Konsistenz haben, die aber fester ist als Kartoffelpüree sowie der Griess müsste gar gequollen sein.

Zum Servieren das Fleisch in großen Stücken von dem Knochen klein schneiden, von Neuem im Gemüse erhitzen und nachwürzen, dann gemeinsam mit der Polenta zu Tisch bringen.

Lachstatar mit gebratenem Fenchel Spinatsuppe mit Mandelkerne und Pinienkernen Geschmorte Lammschulter mit Polenta Lorbeer-Buttermilchmousse mit Beerensauce

ung_id=4&beitrag_id'979

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorte Lammschulter mit Polenta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche