Geschmorte Lammschulter mit neuen Erdäpfeln und Bohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Lammschulter
  • 10 lg Zwiebel
  • 2 Karotten
  • Stangensellerie
  • 1 Bund Rosmarin
  • 500 g Erdäpfeln (neue)
  • 250 ml Rotwein (trocken)
  • 250 ml Lammfond, dunkel
  • 250 ml Wasser
  • Olivenöl
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Bohnen:

  • 250 g Schnippelbohnen
  • 3 Schalotten

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Die Lammschulter gut mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Braisere die chul ter rundum anbraten und ein weiteres Mal herausnehmen. Die Zwiebeln und Karotten sc haelen. Zusammen mit dem Stangensellerie in grobe Stückchen schneiden, in die noch heisse Braisere Form und mit ein klein bisschen Farbe anbraten.

Darauf mit dem Rotwein löschen und den Alkohol verkochen, mit Wasser auffüllen und die Lammschulter auf den Schmoransatz legen.

In den auf 200 Grad aufgeheizten Backrohr stellen. Nach ungefähr Eineinhalb Stunden die gut gewaschenen Erdäpfeln dazugeben und wiederholt eine halbe bis dreiviertel Stunde dünsten. Ist die Schulter gar, den Bratenfond zu dem Lammfond passieren und auf ein fünftel kochen.

Bohnen:

Die Bohnen reinigen, in gut gesalzenem Wasser abkochen und in geeistem Wasser abschrecken. Die Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Diese in Butter weichdünsten, die Bohnen dazugeben und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

von dem Lamm das Schulterblatt herausdrehen, Fleisch in Scheibchen schneiden. Mit den Bohenen, den Erdäpfeln sowie der Sauce auf einer warmen Platte anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorte Lammschulter mit neuen Erdäpfeln und Bohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche