Geschmorte Lammkeule

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Lammkeule ohne Knochen ungefähr 1, 5 - 2 Kg
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebel (gross)
  • 2 Karotten
  • 2 Porree (Stange)
  • 3 Knobauchzehen
  • 2 Paradeiser
  • 20 Pfefferkörner
  • 3 Thymian (Zweig)
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 3 EL Paradeismark
  • 250 ml Rotwein
  • 750 ml Lammfond
  • Aluminiumfolie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran (frisch)

Die Keule mit Salz und Pfeffer würzen und im heissen Bräter mit 4/5 des Olivenöls von allen Seiten herzhaft anbraten. Die Keule folgend heraus- nehmen und kurz zur Seite legen.

Restliches Olivenöl zum Bratensatz Form und zu Anfang die fein gewürfelten Zwiebeln und die ebenfalls gewürfelten Karotten, dann die in Ringe geschnittene Lauchstange und den feingehackten Knoblauch darin anbraten. Paradeiser kleinschneiden und entkernen. Tomatenn , Pfefferkörner, Thymian- und Rosmarinzweige sowie das Paradeismark hinzfügen. Alles gut anbraten.

Die Lammkeule in den Bräter zurückgeben und den Rotwein sowie 2/3 des Lammfonds aufgießen. Den Bräter mit der Lammkeule in den auf 200 °C vorgezeigten Backrohr schieben. Das Fleisch 50 min dünsten und immer nochmal mit ein klein bisschen Lammfond begiessen. Die Lammkeule herausnehmen, in

Aluminiumfolie einschlagen und warm halten.

Die Sauce auf dem Küchenherd kochen, durch ein Sieb gießen und dabei das Gemüse durchdrücken. Die Lammkeule dann nochmal in den Bräter Form und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken..

Die Keule vor dem Servieren aufschneiden, auf dem Gemüse anrichten und mit einigen Majoranblättern überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorte Lammkeule

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche