Geschmorte Lammhaxen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Karotten
  • 300 g Pastinaken
  • 200 g Schalotten
  • 12 Knoblauchzehen
  • 4 Lammhaxen (à 350 g, küchenfertig)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Paradeismark (eventuell mehr)
  • 300 ml Rotwein
  • 400 ml Geflügel- oder evtl. Kalbsfond
  • 1 Teelöffel Rosmarin (Nadeln)

1. Karotten und Pastinaken von der Schale befreien und der Länge nach halbieren. Schalotten in kochendes Wasser Form, 2 min machen, abschrecken und schälen. Knoblauchzehen schälen und der Länge nach halbieren.

2. Die Lammhaxen von Fett und Sehnen befreien. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl auf die andere Seite drehen. Das Öl in einem Bräter erhitzen, die Stelzen rundum bei starker Temperatur anbraten, herausnehmen. Karotten und Pastinaken dazugeben. Gemüse 2D3 min rundum anbraten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und herausnehmen.

3. Paradeismark kurz im Bräter andünsten. Rotwein zugiessen und um die Hälfte kochen. Gemüse, Schalotten, Stelzen und Knoblauch mit Fond dazugeben und zum Kochen bringen. Im aufgeheizten Herd bei 190 °C (Umluft nicht empfehlenswert) bei geschlossenem Deckel 70 Min. dünsten, dann offen 35 Min. weiterschmoren.

4. Rosmarin hacken, in den Bräter Form, Sauce mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Nährwerte

Fett in g: 12

Kohlenhydrate in g: 14

Dauer der Zubereitung

135 min

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorte Lammhaxen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche