Geschmorte Lammhaxen mit Spinat und Knoblauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 30 g Herrenpilze (getrocknet)
  • 250 ml Wasser (heiss)
  • 6 Lammhaxen Ó 350 g; küchenfertig
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 5 EL Olivenöl
  • 250 g Zwiebeln (klein)
  • 2 Knoblauch (Knollen)
  • 2 Lorbeer (Blätter)
  • 3 Wacholderbeeren
  • 2 Gewürznelken
  • 0.5 Bund Thymian
  • 600 ml Lammfond
  • 1200 g Kleine Erdäpfeln fest kochende
  • 1200 g Blattspinat
  • 40 g Butter
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 1 Unbehandelte Zitrone; davon die fein abgerieben Schale

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

- K-H. Boller 2:2426/2270.7

Die Herrenpilze in heissem Wasser einweichen. Die Lammhaxen abgekühlt abbrausen, genau abtrocknen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Drei EL

Íl in einer großen Bratpfanne stark erhitzen, die Lammhaxen darin rundherum goldbraun anbraten. In einen großen Bräter legen.

Die Herrenpilze mit dem Pilzwasser in ein Sieb Form, die Flüssigkeit auffangen, in die Bratpfanne gießen, auf die Hälfte kochen und über die Lammhaxen im Bräter gießen. Im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Leiste von unten bei 200 Grad offen gardünsten.

Die Zwiebeln schälen und vierteln. Die Knoblauchknollen mit Schale diagonal halbieren. Zwiebeln und Knoblauch nach 30 Min. Garzeit mit Nelken, Wacholderbeeren, Lorbeerblättern, Thymian und Steinpilzen zu den Stelzen Form und weitere 1 1/2 Stunden offen gardünsten. Dabei nach und nach den Fond über die Stelzen gießen.

In der Zwischenzeit die Erdäpfeln in Salzwasser gar machen, abschrecken und schälen. 15 Min. bevor die Stelzen gar sind, das übrige Olivenöl in einer schweren Bratpfanne erhitzen und die Erdäpfeln rundherum braun rösten (das dauert 20-eine halbe Stunde). Salzen und mit Pfeffer würzen. Den Spinat reinigen und abspülen.

Nach Ende der Garzeit die Stelzen und die Knoblauchknollen herausnehemen und im ausgeschalteten Backrohr warm halten. Den Thymian und die Lorbeerblätter entfernen. Die Röststoffe am Rande des Bräters mit einem Pinsel lösen, die Garflüssigkeit in einen Kochtopf Form, aufwallen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Spinat tropfnass in einem großen Kochtopf bei mittlerer Hitze unter Wenden zusammen fallen. In einem Durchschlag abrinnen und ein wenig auskühlen, dann gut auspressen. Butter in einem Kochtopf erhitzen, den Spiant einfüllen und unter Wenden kurz anschwitzen. Mit geriebener Muskat, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Zum Schluss die Zitronenschale unterziehen.

Die Lammhaxen mit Knoblauchknollen, Sauce und Spinat auf großen Portionstellern anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorte Lammhaxen mit Spinat und Knoblauch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche