Geschmorte Karotten mit Schweinshaxe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Schweinshaxe (etwa 1 kg)
  • 1 Bouquet garni (aus gelbe Rübe,
  • Porree und Staudensellerie)
  • 1 Mit Lorbeergewürz u. 2 Nelken
  • Zwiebel (gespickt)
  • Salz
  • 50 dag Karotten
  • 20 dag Petersilienwurzel
  • 20 dag Zwiebeln (klein)
  • 35 dag Kleine mehlige Erdäpfeln
  • 2 Petersilie (Stengel)
  • 2 Thymian (Zweig)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskatwürze (frisch gerieben)
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Lorbeergewürz
  • 5 Nelken
  • 2 Esslöffel Schweineschmalz
  • 0.5 Bund Petersilie (gehackt)

1. Schweinshaxe, Bouquet garni und gespickte Zwiebel in kochendes Salzwasser tun und 1 Stunde leicht wallen lassen. Fleisch herausnehmen und die Schweineschwarte ablösen. Schweineschwarte in einen feuerfesten Kochtopf tun, bei mittlerer Hitze 20 Min. das Fett ausbraten.

2. Karotten am dickeren Ende 5 cm in Längsrichtung mehrfach einkerben, damit sie gleichmässig andünsten. Auf der Schweineschwarte auftragen. Petersilienwurzeln, kleine Zwiebeln und Erdäpfeln darauflegen. Die Petersilienstengel mit Thymian zusammenbinden und dazufügen. Danach Pfeffer, Salz, Muskat und ein El Zucker darüberstreuen. Etwa fünf min anschwitzen. 0, 15 l Leitungswasser eingießen. Schweinshaxe mit Lorbeergewürz sowie den Nelken spicken, auf das Grünzeug setzen. Mit Aluminiumfolie bedecken und den Deckel auflegen. Für etwa 40 min in den auf 150 °C aufgeheizten Backofen schieben.

3. Aluminiumfolie und Deckel herausschneiden. Stelze mit übrigen El. Zucker überstreuen. Offenhitze auf 220° Celsius erhöhen. Stelze einschieben, Zucker 1500 cmin karamelisieren lassen. Der Zucker soll nicht schwarz werden, evtl. die Temperatur ein weiteres Mal ein klein bisschen reduzieren. Petersilie dazufügen und ein weiteres Mal das Ganze würzen. Kleine Erdäpfeln und Zwiebeln aus dem Kochtopf heranziehen. Schmalz in einem Reindl heiß machen.

Zwiebeln und Erdäpfeln dadrin drumherum anbräunen. Stelze in Portionsstücke aufspalten.

Anrichten:

Grünzeug, Karotten und Petersilienwurzeln bleiben unzerkleinert, und Erdäpfeln auf Tellern anbieten. Stelze anlegen und mit dem Schmorfond beträufeln. Die Schweineschwarte wird nicht gereicht.

Tipp: Geben Sie frischem Thymian gegenüber dem getrockneten Vorzug!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorte Karotten mit Schweinshaxe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche