Geschmorte Kaninchenkeulen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Kaninchenkeulen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zimt
  • 3 Nelken
  • 0.5 Teelöffel Weisse
  • Pfefferkörner
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 1 Becher Paradeiser; 400 g

Die Kaninchenkeulen abbrausen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln abziehen und achteln. Die Orange abbrausen, eine Orangenhälfte dünn abraspeln und ausdrücken. Die andere Hälfte in dicke Scheibchen schneiden.

Das Öl in einem Bräter mit Deckel erhitzen und die Kaninchenkeulen darin von allen Seiten anbraten; herausnehmen und zur Seite stellen. Die Zwiebeln und den ungeschälten Knoblauch und alle Gewürze im heissen Fett eine halbe Minute rösten.

Die Paradeiser mit ihrer Flüssigkeit und den Orangensaft zugiessen, mit Salz würzen und aufwallen lassen. Orangenschale, Orangenscheiben und das Fleisch dazugeben. Den Bräter schliessen und bei mittlerer Hitze eine Stunde dünsten. Den Schmorsud mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorte Kaninchenkeulen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche