Geschmorte Kaninchenkeule

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Kaninchenkeulen
  • 4 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 200 ml Weisswein
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • 300 g Erdäpfeln
  • 300 g Bohnen
  • 100 g Cherrytomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Butter

Die Kaninchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Kochtopf Olivenöl erhitzen und darin die Keulen anbraten. Die ganzen Rosmarin, Schalotten, Knoblauchzehen dazugeben und mit anbraten. Den Schmoransatz mit dem Weisswein löschen und um die Hälfte kochen. Die Geflügelbrühe dazugeben, den Kochtopf mit einem Deckel verschließen und die Kaninchenkeulen 1 Stunden dünsten.

Die Erdäpfeln von der Schale befreien, vierteln und 20 min im Schmoransatz mitköcheln. Mit einem Messer die Enden der Bohnenschoten abzwicken und abkochen. Bohnen, Paradeiser sowie den Basilikum in Butter leicht anbraten.

Die Kaninchenkeule, die Schalotten sowie die Erdäpfeln herausnehmen und auf einem Teller anrichten, Bohnengemüse dazu anbieten.

Den Schmorfond durch ein Sieb passieren, auf die gewünschte Konsistenz kochen. Die Sauce mit ein kleines bisschen frischer Butter und Olivenöl binden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

ml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorte Kaninchenkeule

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche