Geschmorte Kalbshaxe - Ossobuco

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 sm Kalbshaxenscheiben (diagonal geschnitten)
  • 4 Karotten
  • 4 Stangensellerie
  • 3 Zwiebel
  • 9 Knoblauchzehen
  • 4 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl
  • 6 EL Olivenöl
  • 250 ml Weisswein
  • 1000 g Paradeiser (vollreif)
  • 250 ml Rindsuppe
  • 2 Bund Petersilie
  • 1 Teelöffel Oregano und Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Zitronenschale

Zwiebeln, Karotten, Sellerie und 3 Knoblauchzehen klein hacken. In einer großen Casserole die Butter erhitzen und die Gemüse anrösten. Vom Küchenherd nehmen.

In der Zwischenzeit die Stelze mit ein kleines bisschen Spagat schön rund binden und mit Salz und Pfeffer würzen. In Mehl auf die andere Seite drehen und in Olivenöl in einer Bratpfanne von allen Seiten bei mittlerer Hitze anbraten. Fleisch herausnehmen, in die Casserole Form und den Bratenfond in der Bratpfanne mit Wein löschen. Auf die Hälfte kochen.

Das Backrohr auf 180 Grad erhitzen. Die Paradeiser häuten, entkernen und grob hacken. In den Pfannenfond jetzt die heisse klare Suppe Form. Tomatenfleisch, 1 Bund gehackte Petersilie, Küchenkräuter hinzfügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles über das Fleisch in der Casserole gießen und diese mit einem Deckel verschlossen für 2, 5 Stunden in den Herd stellen.

Die übrigen Knoblauchzehen hacken und mit der gehackten Petersilie sowie der Zitronenschale vermengen. Diese Gewürzmischung über den fertigen Braten Form.

obucco. Jhtml

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorte Kalbshaxe - Ossobuco

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche