Geschmorte Gans zu Johannisbeersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Gans etwa 4 kg küchenfertig
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Majoran (getrocknet)
  • 2 EL Gänseschmalz
  • 300 g Stangensellerie (gewürfelt)
  • 400 g Zwiebeln rot gewürfelt
  • 500 ml Johannisbeersaft rot
  • 100 ml Geflügelfond
  • 4 Gewürznelken
  • 3 Zimt (Stangen)
  • 2 Äpfel
  • 30 g Butter
  • 2 EL Honig
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)

Die Gänsekeulen herauslösen. Die Brust auf der Karkasse, mit dem Knochen ablösen. Keulen und Brust mit Öl bepinseln, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.

Gänseschmalz im großen Bräter erhitzen. Die Gänseteile rundum anbraten, Stangensellerie und rote Zwiebeln kurz mitbraten. Johannisbeersaft und Geflügelfond zugiessen. Ein Gewürzsäckchen mit Nelken und Zimtstangen in den Bräter Form.

Die Gans bei geschlossenem Deckel im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C 50 bis 60 min dünsten. Die Gänseteile dabei ein paarmal mit dem Schmorfond beschöpfen.

Die Äpfel von der Schale befreien, entkernt in große Stückchen schneiden, nach 30 Min. in den Bräter Form.

In einem Kochtopf die Butter mit dem Honig erwärmen. Die Gänseteile aus dem Bräter nehmen, den Schmorfond in einen anderen Kochtopf passieren. Die Gänseteile auf der Hautseite mit der Honigbutter bestreichen, noch mal in den Bräter Form und unter dem Bratrost 2 bis 3 Min. kross braun grillen.

In der Zwischenzeit den Fond auf die Hälfte kochen. Die Maizena (Maisstärke) mit ein wenig Wasser glattrühren, die Sauce damit binden, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Die Keulen in jeweils 2 Teile schneiden. Die Brust von dem Knochen lösen, diagonal in Scheibchen schneiden und mit der Sauce zu Tisch bringen.

Dazu passen u. A. Knödel und Rotkraut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorte Gans zu Johannisbeersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche