Geschmorte Beinscheiben in

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Paradeiser, gesch. a.d. Dos
  • 250 ml Rotwein (trocken)
  • 125 ml Sojasosse
  • 10 EL Honig
  • 1 Salz
  • 1 Peffer
  • 4 EL Öl
  • 500 g Karotten
  • 200 g Bandnudeln

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

- a 300 g o. 8 kleinere

Die Fleischscheiben spülen, abtrocknen und am Rand einkerben.

Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Die Zwiebeln klein hacken, Knoblauch durch die Presse drücken. Paradeiser abrinnen und durch ein Sieb aufstreichen.

Zwiebeln, Knoblauch sowie die Paradeiser mit Wein, Sojasosse und Honig durchrühren, mit Salz u. Pfeffer nachwürzen. Marinade über das Fleisch Form, bei geschlossenem Deckel Min.. 5 Stunden ziehen und dabei öfter auf die andere Seite drehen. Fleisch aus der Marinade nehmen und abtrocknen. Öl in einem großen Schmortopf erhitzen. Die Beinscheiben darin von allen Seiten herzhaft anbraten, mit Marinade löschen, bei geschlossenem Deckel 90-120 Min. dünsten, die letzten 15 Min. ohne Deckel. Karotten reinigen, abspülen und von der Schale befreien, diagonal in 2 cm große Stückchen schneiden und 15 Min. mit dem Fleisch dünsten.

Die Nudeln in kochend heissem Salzwasser al dente machen, Kochwasser abschütten. Beinscheiben mit Karotten, der Sauce und Nudeln zu Tisch bringen.

Getränk: Leichter, fruchtiger Rotwein, z. B. Trollinger.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmorte Beinscheiben in

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche