Geschmolzene Pilzmohnmaultaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Öl
  • Wasser (lauwarm)
  • Salz
  • Muskat

Füllung:

  • 75 g Mohn
  • Milch
  • 75 g Zwiebel
  • 75 g Schwammerln; Austernpil, Champignons, Champignons
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Eiklar (zum Bestreichen)
  • 1 Teelöffel Butter; zum Abschmelzen

Aus Wasser, Eiern, Mehl, Öl, Salz und Muskatnuss einen festen Nudelteig machen. Den Teig gut kneten, in Folie einschlagen und ca. eine Stunde ruhen.

In der Zwischenzeit die Füllung kochen. Mohn in wenig Milch zum Kochen brin gen, von dem Feuer nehmen und wenigstens eine halbe Stunde quellen.

Schwammerln und Zwiebeln kleinschneiden und in Butterschmalz weichdünsten. Mohn zumischen, mit Petersilie, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und abkühlen.

Den Teig dünn auswalken, Scheibchen ausstechen und mit Eiklar bestreichen. Die Füllung darauf gleichmäßig verteilen, einwickeln und die Enden mit der Gabel fest glatt drücken. In kochend heissem Salzwasser in etwa Zwölf min gardünsten.

Butter erhitzen, Maultaschen darin von beiden Seiten angehen. Mit einer Sauce nach Geschmack anrichten.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschmolzene Pilzmohnmaultaschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche