Geschmälzte Maultaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Nudelteig:

  • 275 g Mehl (eventuell mehr)
  • 3 Eier (Klasse M)
  • Salz

Füllung:

  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 25 g Speck (durchwachsen)
  • 50 g Zwiebel
  • 50 g Petersilie (glatt)
  • 175 g Blattspinat
  • Salz
  • 250 g Faschiertes (gemischt)
  • 125 g Frisches Bratwurstbrät
  • 75 ml Schlagobers
  • Pfeffer
  • 4 Getrockneter Liebstöckel (vielleicht mehr)
  • 1000 ml Rinderbrühe (kräftig)
  • 4 EL Geschmälzte Zwiebeln
  • 1 EL Schnittlauch (Röllchen)

1. Salz, Eier, Mehl zu einem glatten Teig durchkneten und in Frischhaltefolie 2-3 Stunden im Kühlschrank ruhenlassen.

2. Das Semmeln 10 Min. in warmem Wasser einweichen, auspressen. Speck und Zwiebeln in feine Würfel schneiden, 4 Min. unter Rühren weichdünsten. Abkühlen. Petersilie hacken. Spinat abspülen, reinigen, in kochend heissem Salzwasser blanchieren, abschrecken, auspressen und hacken.

3. Die Ingredienzien mit dem Wurstbrät, Hack, Schlagobers, Salz, Pfeffer und ein wenig Liebstöckel in eine Küchenmaschine mit Küchenmesser Form. Zu einer glatten Menge zubereiten. Kalt stellen.

4. Teig zu einer 2 mm dünnen Bahn von 80 x 20 cm auswalken. Füllung mit einer Palette daraufstreichen.

5. Den Teig von den Längsseiten zur Mitte überlappend einklappen.

Die Nudelrolle auf die andere Seite drehen, damit die Naht unten liegt. In 12 auf der Stelle große Stückchen schneiden.

6. Maultaschen in kochendes Salzwasser Form, 10 min ziehen. Abtropfen.

7. Maultaschen in wenig Rinderbrühe mit geschmälzten Zwiebeln und Schnittlauch zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Geschmälzte Maultaschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte