Geschichtetes Küchenkraut von Udvarhely

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Das Schweinefleisch wird gemahlen, die Zwiebel kleingeschnitten und beides gemeinsam in Öl gebräunt, anschliessend mit Paprikaschote bestreut. Der geräucherte Speck wird in schmale Scheibchen geschnitten, gebraten und kurze Zeit dito mit der in Scheibchen geschnittenen Räucherwurst gemeinsam gebraten. Ist das Sauerkraut sehr sauer, wird es ausgedrückt und gewaschen, anschliessend mit einigen Knochen (man kann dito Brühwürfel verwenden) zum Kochen aufgesetzt.

Eine feuerfeste tiefe Form wird ausgefettet und das abgetropfte Sauerkraut hineingegeben. Die Schicht soll 3 bis 4 cm sein. Darauf schichtet man eine Lage Speckscheiben und Wurst, gibt den Knofel und den Thymian dafür, bedeckt mit einer dünnen Schicht gedünstetem Langkornreis und schichtet eine Lage gebratenes Fleisch darauf. In dieser Reihenfolge fährt man fort. Die oberste Schicht ist Sauerkraut. Man begiesst mit saurer Schlagobers und dünstet in der Backröhre bei mittlerer Hitze ungefähr eine dreiviertel Stunde.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschichtetes Küchenkraut von Udvarhely

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche