Geschichtetes Hendl nach Arader Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.8 kg Hühnerfleisch (Keule, Brust)
  • 0.7 kg Erdäpfel
  • 2 Zwiebel
  • 2 Paprika
  • 2 Paradeiser
  • 0.2 l Sauerrahm
  • 0.1 l Öl
  • 1 Teelöffel Paprikaschoten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 gramm Speck (geräuchert)

Die Hühnerkeulen werden halbiert, die Hühnerbrust von den Knochen befreit.

Es wird leicht gesalzen und gepfeffert. Der geräucherte Speck wird kleingeschnitten und in 0, 1 l Öl ausgebraten, in diesem Fett brät man anschliessend die Fleischstückchen. Die Erdäpfeln werden in der Schale in Salzwasser gekocht, abgeschält und in Würfel geschnitten. Eine tiefe feuerfeste Form wird ausgeoelt, die Erdäpfeln hineingeschichtet, anschliessend die in Ringe geschnittenen Zwiebeln, Paradeiser und die Paprkaschoten dito. Mit Salz, wenig Paprikaschote und Pfeffer wird gewürzt. Obenauf setzt man die gebratenen Huhnstücke und begiesst mit dem Bratensud, der bei dem Braten blieb. In der aufgeheizten Backröhre wird das Fleisch gebräunt, anschliessend umgedreht und von der anderen Seite gebräunt. Danach begiesst man mit saurer Schlagobers und brät noch kurze Zeit.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschichtetes Hendl nach Arader Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche