Geschichteter Weisskohl 'Meisjes'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 G. Erdäpfeln
  • Salz (iodiert)
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1000 g Weisskohl
  • 500 G. Schweinemett
  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 1 Ei
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • 50 G. Speck, durchwachsen

gekochte, geschälte Erdäpfel mit Jodsalz und Kümmel gardünsten, schälen und auskühlen.

Weisskohl reinigen, den Stiel entfernen. Krautkopf ca. 10 min in kochendes Salzwasser legen. Die Blätter einzeln löschen und auslegen. Harte Blattrippen entfernen.

Kohlrest aus der Mitte sehr klein schneiden. Mit Schweinemett, eingeweichtem, gut ausgedrücktem Semmeln, Ei, feingehackter Zwiebel, gewaschener gehackter Petersilie, Jodsalz und Pfeffer zu einem Teig zusammenkneten.

Eine hitzebeständige runde Gratinform mit Öl auspinseln. Abwechselnd Kohlblätter, Kartoffelscheiben und Fleischteig hineingeben. Den Abschluss sollten Kohlblätter bilden.

Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 220 °C ) bei geschlossenem Deckel in etwa 60 min gardünsten. Vor dem Servieren mit ausgebratenen Speckwürfeln überstreuen. Dazu schmeckt sehr gut Paradeisersauce.

Nährwerte jeweils Einheit: =====================

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschichteter Weisskohl 'Meisjes'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche