Geschichtete Mohncreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Geschichtete Mohncreme den Rum über die Rosinen gießen und abgedeckt ungefähr eine Stunde durchziehen lassen.

250 ml Milch mit Zucker und Bourbon-Vanille-Zucker aufkochen und wenn sie blubbert, den gemahlenen Mohn hineingeben. Bei niedriger Temperatur leicht kochen und gelegentlich umrühren, damit der Mohn nicht ansetzt. Mit einer Prise Salz würzen. Wenn der Mohn so weit aufgequollen ist, dass keine Flüssigkeit mehr übrig ist, die Rosinen beifügen. Abermals kurz aufkochen, und den Mohn eine weitere 1/4 Stunde ohne Hitze ausquellen lassen.

Altbackenen Brötchen in 3 mm schmale Scheibchen zerkleinern.

Weitere 200 ml Milch erhitzen, und in den aufgequollenen Mohn einrühren, sodass er leicht "matschig" aussieht.

Nun eine mittelgrosse Backschüssel mit einer Lage Semmelscheiben auslegen und ein Drittel der Mohnmasse auftragen, anschließend erneut eine Lage Semmelscheiben, Mohn und davon noch die dritte Lage. Mit Semmelscheiben abschließen und die restliche heiße Milch darüber gießen. Abdecken und die Geschichtete Mohncreme 24 h im Kühlschrank ziehen lassen.

 

Tipp

Die Geschichtete Mohncreme eignet sich gut, um bereits  am Vortag für Ihre Gäste ein feines Dessert zuzubereiten!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geschichtete Mohncreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche