Gert Scobels Hühnchen Kung Pao

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Hähnchenbrustfilets ohne Knochen und Haut klein gewürfelt
  • 6 Teel Pflanzenöl zum Braten
  • 5 Getrocknete Chili Masse anpassen, nach Gusto
  • 0.75 EL Ingwerwurzel gehackt
  • 0.75 EL Knoblauch (klein gehackt)
  • 30 g Erdnüsse geröstet oder evtl. Pinienkerne
  • 4 Karotten
  • 3 Paprikas
  • 3 Paprika
  • 5 Schalotten
  • 1 EL Reisessig
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • Salz
  • Pfeffer

Marinade:

  • 100 ml Weisswein
  • 1 Teelöffel Maizena
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Reisessig
  • Pflanzenöl

Sojasauce, Weisswein, Speisestärke, Reisessig und ein paar Tropfen Öl zu einer Marinade durchrühren (*), das Fleisch darin etwa Eine Stunde einmarinieren.

Karotten, Paprika und Schalotten reinigen. Karotten in dünnen Stiften schneiden, übrige Gemüse klein würfelig schneiden.

Im Wok die Hälfte von dem Öl stark erhitzen und die Hähnchenwürfel darin unter Rühren max. Eine Minute rührbraten, dann herausnehmen und den Wok mit Küchenpapier auswischen, bzw. mit Wasser kurz ausspülen.

Im heissen Wok das übrige Öl stark erhitzen, darin zu Beginn die Chili, dann Knoblauch, Ingwer und Erdnüsse - oder Pinienkerne - unter Rühren scharf anbraten. Karotten, Schalotten und Paprika dazugeben und unter Rühren gardünsten.

Hähnchenwürfel wiederholt in den Wok Form, Reisessig und Zucker unterziehen, vielleicht mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Kurz vor dem Servieren mit Sesamöl würzen.

(*) Nach Gusto noch mit Salz und/oder Pfeffer gewürzt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gert Scobels Hühnchen Kung Pao

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche