Gerolltes Kalbsschnitzel mit Erdäpfel-Jungzwiebelfülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

für 4 Personen

Zum Panieren:

Garnitur:

Sponsored by Ja! Natürlich

Kalbsschnitzel leicht klopfen und salzen. Die Erdäpfel kochen und schälen, überkühlen lassen und mit einer Röstireibe reiben. Geputzte Jungzwiebel in kleine Stücke schneiden und zu den Erdäpfeln geben. Topfen und Dotter beigeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Masse auf die Schnitzel streichen und einrollen, salzen, in Mehl wenden, durch das Ei ziehen und im Pflanzenöl langsam, knusprig backen. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, aufschneiden. Mit Salatherzen anrichten. Mit Petersilie und Zitronenspalten garnieren.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare9

Gerolltes Kalbsschnitzel mit Erdäpfel-Jungzwiebelfülle

  1. sophiie
    sophiie kommentierte am 31.10.2013 um 12:10 Uhr

    Eine Frage, wenn ich keine Kalbsschnitzel bekomme, mit welchem Fleisch kann man dieses Gericht noch zubereiten? Pute? Huhn?lg Sophiie

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 31.10.2013 um 15:19 Uhr

      Dieses Rezept eignet sich ebenso gut für Hühnerschnitzel. Sie können auch Putenschnitzel verwenden, Hühnerfleisch ist jedoch meistens etwas saftiger. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  2. sophiie
    sophiie kommentierte am 31.10.2013 um 22:09 Uhr

    super danke :-)

    Antworten
  3. Eintopf48
    Eintopf48 kommentierte am 03.01.2014 um 12:54 Uhr

    einfach sehr lecker.

    Antworten
  4. Gnaxi
    Gnaxi kommentierte am 17.02.2014 um 12:50 Uhr

    bestens

    Antworten
  5. edith1951
    edith1951 kommentierte am 17.02.2014 um 14:19 Uhr

    super lecker.

    Antworten
  6. meli21
    meli21 kommentierte am 16.05.2014 um 18:53 Uhr

    Toll, toll, toll! :) Kalb ist schon was feines!

    Antworten
  7. minikatze
    minikatze kommentierte am 02.09.2014 um 20:04 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  8. marelif
    marelif kommentierte am 24.09.2014 um 10:09 Uhr

    super!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte