Geröstetes Spargelbuendchen Mit Rosmarin Und Sardellen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 24 md Spargelstangen
  • 4 Rosmarin (Zweig)
  • 4 Sardellenfilets
  • 4 Scheiben Räucherspeck (Bacon), dünn geschnitten
  • 0.5 Zitrone
  • Olivenöl
  • 1 Buterstueckchen
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Geröstetes Spargelbuendchen mit Rosmarin, Sardellen und Speck

Dieses Gemüsegericht können sie entweder als Entrée bzw. als Zuspeise zu Henderl bzw. Fisch zu Tisch bringen. Die Spargelbuendchen sehen nicht nur gut aus, sie besitzen auch ein sensationelles Aroma, das sich durch das Backen im Herd entfaltet.

Backrohr auf 220 °C vorwärmen. Die Enden des Spargels umbiegen und klein schneiden. Wenn sie möchten den Stangenspargel abschälen. Kochen sie ihn eine Minute, wenn er nicht so zart ist, wie er es sein könnte.

nehmen sie sechs Spargelstangen, stecken sie einen Rosmarinzweig und ein Sardellenfilet dazwischen und umwickeln sie das gesamte Bündel in der Mitte mit einer Scheibe Räucherspeck, um das Ganze zusammenzuhalten.

Stellen sie auf dieselbe Weise drei weitere Sträusschen her und legen sie sie gemeinsam mit einer halben Zitrone auf ein kleines Blech oder evtl. in eine Bratpfanne. Mit ein klein bisschen Olivenöl beträufeln und im aufgeheizten Backrohr vier bis min, bzw. So lange backen, bis der Speck kross ist.

Aus dem Herd nehmen, ein Stück Butter darüber Form und den Saft der gebackenen Zitrone darüber pressen. Falls nötig würzen.

Mit den geschmolzenen Sardellen ergibt diese eine herrliche Sauce mit Räuchergeschmack.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geröstetes Spargelbuendchen Mit Rosmarin Und Sardellen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche