Geröstete Nieren mit Hirn.

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Schweinenieren
  • 60 g Butter
  • 1 md Zwiebel
  • 1 Kalbshirn
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran

Die Schweinsnieren werden ordentlich enthäutet, ausgewaschen, abgetrocknet und in sehr feine, nur messerrückendicke Scheibchen geschnitten. In ein Reindl gibt man 6 dkg gute Butter, lässt darin eine mittlere, geriebene Zwiebel goldgelb anlaufen und gibt die geschnittenen Nieren hinein; sodann wäscht und haeutet man ein Kalbshirn, schneidet es in große Stückchen, gibt es ebenfalls in das Reindl und lässt alle auf hellem Feuer 6 bis 8 Min. rösten, würzt es mit Salz, Pfeffer und ganz wenig Majoran und richtet auf der Stelle an.

Man kann Kartoffelpüree hinzfügen oder ebenfalls kleine Nockerl.

sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geröstete Nieren mit Hirn.

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche