Geröstete Kürbiskerne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Kürbiskerne
  • Salz
  • Gewürze

Methode 1 (Michael Edelman):

Kerne fast möglich von anhängenden Fasern befreien. 10-15 Min. in gesalzenem Wasser (1 El/Liter) machen, ( das entfernt Faserreste und gibt Wohlgeschmack), dann bei 190 Grad im Backrohr rösten, bis die Kerne anfangen, braun zu werden.

Methode 2 (Hag & Stenni):

Kerne beinahe möglich von anhängenden Fasern befreien. Eine Nacht lang in stark gesalzenem Wasser im Kühlschrank liegen, dann im Backrohr bei 160 Grad roesten, bis sie goldbraun und kross sind.

Methode 3 (Becca):

Kerne beinahe möglich von anhängenden Fasern befreien. Auf Küchenrolle abtrocknen. In einer Backschüssel mit ein kleines bisschen Öl mischen und auf dem Blech im Herd rösten. Salzen und würzen.

Methode 4 (Joy): 1 Tasse Kürbiskerne in einer Backschüssel mit Wasser von den Fasern befreien. Die Kerne in einem 3-l-Kochtopf mit 1 1/2 Tassen Wasser und 2 Tl Salz, 1 El Chili-Gewürz und 1 Tl Kreuzkümmel 15 min simmern. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf ein mit Folie belegtes Blech Form. Bei 120 °C 1 1/2 Stunden backen, dabei gelegentlich umrühren.

Methode 5 (Lise):

Abspülen und von anhängenden Fasern befreien. Trockentupfen. In einer Backschüssel mit einer Mischung aus Knoblauchpulver, Salz, Olivenöl, Pfeffer und Cayenne (Mischung vorher nachwürzen) auf die andere Seite drehen. Auf einem Blech rösten.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Geröstete Kürbiskerne

  1. wiesen
    wiesen kommentierte am 20.09.2014 um 11:47 Uhr

    ich kann mich nicht entscheiden ;) welche methode funktioniert denn am besten?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche