Geröstete Jakobsmuscheln, in Engelshaarsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Jakobsmuscheln (ausgelöst)
  • 1 Msp. Kardamom
  • 1 Msp. Zimt
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl

Jakobs-Vinaigrette:

  • 4 EL Olivenöl bester Qualität
  • 0.5 Zitrone
  • 125 ml Gemüsesuppe (kräftig)
  • 2 Teelöffel Weisser Porree feingehackt

Nudelsalat "Engelshaarsalat":

  • 100 g Dünne Fadennudeln (Engelshaar)
  • 0.5 Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Zweig Basilikum Blätter grob gezupft
  • 100 g Kleine Cocktailtomaten geviertelt
  • 1 Lauchzwiebel in feinen Scheibchen

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Alle Ingredienzien der Jakobs-Salatsauce bis auf den Porree mit dem Quirl gut durchmischen, würzen, dann den gehackten Porree hinzfügen.

Fadennudeln in der Zwischenzeit al dente machen und abgekühlt abschwenken, dann mit Olivenöl, Saft einer Zitrone und den übrigen Ingredienzien mischen. Zehn min ziehen.

Die ausgelösten Jakobsmuscheln auf Küchenrolle ausbreiten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Küchenrolle gut abtrocknen (insbes. Wenn man fertigausgeloesten Jakobsmuscheln gekauft hat). Etwa zwei min von allen Seiten anbraten (nicht zu lang, sonst werden die Jakobsmuscheln zäh: innen sollen sie noch beinahe roh bleiben), dann mit Kardamom und Zimt bestäuben.

Nudelsalat anrichten, die Jakobsmuscheln anlegen und mit der Jakobs-Salatsauce bestraeufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geröstete Jakobsmuscheln, in Engelshaarsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche