Geröstete Entenbruststreifen auf Keniabohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 40 dag Keniabohnen
  • 2 Entenbrüste a 200 g
  • 2 Esslöffel Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran (gerebelt)
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Tomatenwürfel (Concassee)
  • 4 Esslöffel Champignons
  • Majoren, frisch; zum Dekor.

Von den Bohnen die Spitzen klein kleinschneiden, abbrausen, in kochend heissem Salzwasser 2 min abwällen und zum Abtropfen auf ein Sieb geben. Die Entenbrüste unter fliessendem kalten Leitungswasser abbrausen, abtrocknen und diagonal in Streifchen kleinschneiden. Das Öl erhitzen, die Entenbrüste dadrin von allen Seiten knackig anbräunen, mit Salz, Majoran und Pfeffer würzen. Die Entenbruststreifen aus der Bratpfanne heranziehen und warm stellen. Die Butter zum Bratfett geben, die blanchierten Bohnen, Champignons und Tomatenwürfel dazufügen, mit Pfeffer und Salz würzen und auf einer Tellern oder alternativ Platte auftragen, die Entenbruststreifen darauf anbieten. Mit einem Sträusschen frischen Majoran aufbrezeln.

Unser Tipp: Es gibt viele verschiedene Bohnensorten - probieren Sie einmal eine neue!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geröstete Entenbruststreifen auf Keniabohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche