Germteig-Rezept für ein Backblech

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 0.5 Pack. Helfe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Ehl
  • Aese
  • Chinken
  • Alami
  • Wiebeln

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Passierte Paradeiser

Mehl und Germ in der Weitling Form. Salz und Zucker dazugeben. Daraufhin alles zusammen nach und nach mit Wasser vermengen und durchkneten. Ganz wichtig ist, dass man nach und nach Mehl und Wasser verknetet! Man gibt jetzt soviel Mehl zu, bis der Teig nicht mehr am Knethaken klebt. Je länger der Teig geknetet wird, desto lockerer wird er. Teig wenigstens eine Nacht lang im Kühlschrank lagern (dürfen ebenfalls 2 Nächte sein). Den Teig jetzt auf ein Backblech mit Pergamtenpapier auswalken. Daraufhin die passierten Paradeiser dünn gleichmäßig verteilen. Viel Käse ausbreiten, Schinken, Salami und Zwiebeln drauf. Backblech in Herd bei 220 °C schmeissen. Nach zirka 20-25 Min. ist die Pizza fertig. Den Germteig kann man ebenfalls für Zwiebelkuchen benutzen!

Vorbereitung 70 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Germteig-Rezept für ein Backblech

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche