Germknödel - Österreichische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Weizenmehl (Typ 550)
  • 15 g Germ
  • 2 Eier
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Wetschenmus
  • 50 g Mohn
  • 50 g Butter

Milch; nach Bedarf - möglichst oeglichst festes Yield: Zum Anrichten

Die Germ mit Milch und etwas Zucker zum Dampfl anstellen. Aufgehen und alle Ingredienzien zu einem festen Teig zubereiten. Dieser muss seidig glatt sein und bei dem Schlagen Blasen werfen. Kurz ruhen. Eine Rolle formen und in nahtlose Knödel teilen. Diese flachdrücken, mit dem Zwetchenmus befüllen, gut schliessen und mit der Nahtseite nach unten auf ein gemehltes Brett legen. Um ein drittel höher aufgehen. Die Knödel in kochendes Salzwasser legen, 5 bis 6 min bei geschlossenem Deckel machen, auf die andere Seite drehen, jeden Knödel mit einer Nadel ein paarmal einstechen und von Neuem 5 min in geöffnetem Kochtopf machen. Die Knödel sind gar, wenn ein Nadeleinstich trocken bleibt.

Die Knödel herausheben, mit brauner Butter begießen und mit gezuckertem, gemahlenen Mohn überstreuen. Sofort anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Germknödel - Österreichische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche