Germknödel Mit Quittenfüllung Und Haselnussbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Füllung:

  • 300 g Quittenmark
  • 50 g Honig (flüssig)
  • 40 ml Kirschwasser
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)

Teig:

  • 20 g Germ (frisch)
  • 100 ml Milch (lauwarm)
  • 250 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 2 Eidotter (Klasse M)
  • 30 g Zucker
  • Salz
  • 1 Teelöffel Orangenschale (abgerieben)
  • Mehl (zum Dünsten)

Nussbutter:

  • 100 g Haselnusskerne
  • 50 g Mohn
  • 20 g Staubzucker
  • 125 g Butter

1. Für die Füllung Honig, Quittenmark, Kirschwasser und Zimt in einem kleinen Kochtopf durchrühren und unter durchgehendem Rühren 5 min bei hoher Temperatur machen, in eine geeignete Schüssel Form und abkühlen.

2. Für den Teig die Germ zerbröckeln und in der Milch zerrinnen lassen, mit 2 El Mehl durchrühren und 15 Min. an einem warmen Ort gehen.

3. Die Butter erwärmen und über einem warmen Wasserbad mit Eidotter, Zucker, 1 Prise Salz sowie der Orangenschale cremig aufschlagen.

4. Dampfl, Buttermischung und über gebliebenes Mehl in einer Backschüssel zu einem glatten Teig zusammenkneten und auf einer bemehlten Fläche 5 Min. weiterkneten. Teig in 6 auf der Stelle große Stückchen teilen, feste Kugeln daraus drehen. Kugeln auf einem bemehlten Brett mit einem bemehlten Geschirrhangl abdecken und 20 Min. an einem warmen Ort gehen.

5. Teigkugeln eben drücken, mit jeweils 2 El Quittenmark befüllen. Ränder des Teigs nach oben hin zusammendrücken. Knödel mit der Naht nach unten auf das Brett setzen, mit dem Geschirrhangl abdecken und 20 Min. gehen.

6. Haselnüsse bähen, in ein Geschirrhangl Form und die Häute abraspeln. Nüsse grob hacken. Mohn in der Moulinette fein mahlen und mit dem Staubzucker vermengen.

7. In einem großen Kochtopf ausreichend Wasser zum Kochen bringen. Knödel einfüllen. Die Temperatur auf der Stelle um die Hälfte reduzieren. Deckel nicht ganz auflegen. Knödel kurz unter dem Siedepunkt 7 Min. gardünsten, auf die andere Seite drehen und weitere 8 Min. gardünsten.

8. Butter in einer heissen Bratpfanne aufschäumen, gehackte Nüsse dazugeben. Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen.

9. Knödel aus dem Wasser heben. Jeden Knödel mit einem Spiess einstechen, damit er nicht zusammenfällt. Knödel auf aufgeheizten Tellern mit der heissen Nussbutter begiessen und mit Mohn-Zucker überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Germknödel Mit Quittenfüllung Und Haselnussbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte