Germ-Topfenkuchen mit Mandelblättchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Hefeteig:

  • 400 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 Pk. Trockenbackhefe
  • 1 Pk. Zitronenaroma bzw. geriebene Zitronenschale
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 150 ml Milch (lauwarm)
  • 150 g Butter (zerlassen)
  • 2 Eier

Für Den Quark-Belag:

  • 750 g Topfen (mager)
  • 2 Eier
  • 1 EL Weizenmehl (Type 405)
  • 75 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Unbehandelten Zitrone abgeriebene Schale und

Für Den Butter-Ei-Guss:

  • 250 g Butter; sehr weich
  • 6 Eier
  • 200 g Zucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 1 EL Weizenmehl Type 405

Ausserdem:

  • 100 g Mandelblättchen

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Der Germteig Trockenbackhefe, Citro, Mehl-back, Zucker, Salz und Vanillezucker in einem Weitling vermengen.

Lauwarme Milch, Fett und Eier zum Mehlgemisch Form. Alles mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig zusammenkneten (der fertige Teig ist weich und klebrig).

Germteig abgedeckt an einem warmen Ort gehen, bis er sich verdoppelt hat (ca. 1 Stunde).

Teig wiederholt kurz kneten. Mit einer Teigkarte auf einer eingefetteten Fettfangschale verstreichen, Rand ein kleines bisschen hochdrücken. Mit einem Geschirrhangl bedecken und weitere fünfzehn bis zwanzig Min. gehen.

Der Belag Eier, Magerquark, Mehl, Vanillezucker, Zucker, Zitronenschale und ~saft in ein Weitling Form und das Ganze gut durchrühren.

Für den Butter-Ei-Guss Butter kremig rühren. Eier trennen. Zucker, Eidotter, Butter, die Hälfte von dem Vanillezucker und Mehl durchrühren. Eiklar steif aufschlagen. 1/3 davon unterziehen, übrigen Schnee mit dem Quirl unterziehen.

Topfen-Belag auf dem Germteig verstreichen. Butter-Ei-Guss daraufgeben, ebenfalls glattstreichen. Anschliessend den Kuchen mit Mandelblättchen überstreuen. Kuchen im auf 175 °C aufgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene in etwa 30-35 min backen.

Eventuell nach zwei Dritteln der Backzeit mit Back- bzw. Pergamentpapier bedecken, damit er nicht zu stark bräunt.

Germ-Quarckuchen herausnehmen, auf ein Kuchengitter stellen. Mit dem übrigen Vanillezucker überstreuen. Kuchen vollständig abkühlen. Abschliessend gleichmässig mit Staubzucker bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Germ-Topfenkuchen mit Mandelblättchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche