Germ-Häschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • 2 Eier
  • 42 g Germ
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 5 g Salz

Zum Bestreichen:

  • 1 Eidotter
  • 2 EL Schlagobers
  • 1 Prise Salz

Garnitur:

  • Rosinen

Die Milch auf 40 °C erwärmen und die Germ darin zerrinnen lassen. Danach Butter, Mehl, Salz, Eier, Zucker und Germ-Milch zu einem glatten Teig zubereiten und diesen wenigstens eine Stunde gehen. Danach den Teig "gemeinsam aufschlagen" und wiederholt gehen.

Aus dem Teig Häschen formen und diese auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Häschen mit einer Mischung aus Eidotter, Salz und ein klein bisschen Schlagobers einstreichen und mit Rosinen verzieren. Die Häschen bei etwa 180 °C Heissluft (200 °C Ober-Unterhitze) etwa

12 min backen. Die Backzeit und Backtemperatur richtet sich nach der Grösse der Häschen. (Ganz große Hasen sehr heiß angebacken, dann die Hitze ein kleines bisschen reduzieren und weiterbacken.)

Häschen-Varianten:

Sitzhase: Aus aus einer kleineren Teigkugel den Kopf formen, aus einer grösseren Teigkugel den Körper formen. Körper und Kopf zusammensetzen, aus einem weiteren Teigstück ein Hasenohr und eine kleine "Blume" formen und an Kopf bzw. Körper setzen. Mit einer Rosine je Hase als Auge verzieren.

Häschen aus drei Teigkugeln: Aus drei gleichgrossen Teigkugeln Kopf, Bauch und Pfötchen formen. Für die Pfötchen den Teigkreis von unten bis zum Mittelpunkt einkerben und ein klein bisschen auseinanderdrücken. Aus einem weiteren Teigstück zwei Ohren formen und mit ein klein bisschen Teig für die Nase und Schnurrhaare sowie zwei Rosinen für die Augen verzieren.

001/04/06/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Germ-Häschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche