Geriebener Rettich-Apfel-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.3333 Rettich (800 g)
  • 200 g Äpfel (säuerlich)
  • 2 EL Apfelessig
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zucker
  • Bund Schnittlauch

Den Rettich spülen, säubern und auf dem Gemüsehobel in sehr feine, möglichst lange Streifchen schneiden. Die Äpfel von der Schale befreien, vierteln, von den Kerngehäusen befreien und ebenfalls in schmale Streifen schneiden.

2. Die Äpfel sowie den Rettich auf der Stelle mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker vermengen und ein paar Stunden durchziehen.

3. Den Schnittlauch in feine Rollen schneiden. Die Flüssigkeit von dem Rettich-Apfel-Blattsalat abschütten. Den Blattsalat in einer Backschüssel anrichten.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Geriebener Rettich-Apfel-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche