Geriebener Apfelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 600 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 200 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 250 ml Milch

Belag:

  • 1500 g Äpfel (sauer)
  • 125 g Zucker
  • 1 Unbehandelte Zitrone Saft u. abgeriebene Schale
  • 100 g Rosinen
  • 100 g Haselnüsse (gehackt)

Zum Bestreichen:

  • 1 Eidotter

Glasur:

  • Aprikosenmarmelade
  • 100 g Staubzucker
  • 2 EL Zitronen (Saft)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Aus den Teigzutaten einen Knetteig bereiten und kaltstellen.

Äpfel abschälen, grob reiben und mit den übrigen Belag-Ingredienzien mischen.

Drei Viertel des Teiges auswellen und auf ein vorbereites Blech legen. Die Apfelmischung darauf gleichmäßig verteilen. Den übrigen Teig auswalken, in Streifchen schneiden und als Gitter über die Apfelmasse legen. Eidotter mit ein wenig Wasser verdünnen und das Gitter damit bepinseln.

Den Kuchen im aufgeheizten Herd bei 200 °C in etwa 30 Min. backen.

Das Gitter mit erhitzter Marmelade, dann mit einer Glasur aus Staubzucker und Saft einer Zitrone bestreichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geriebener Apfelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche