Geriebene Teigsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 150 g Mehl
  • 1 Ei
  • Salz
  • Wasser

1. Art: Aus genannten Ingredienzien einen starken Nudelteig bereiten, auf dem Reibeisen raspeln, die Riebeln abtrocknen; ein Viertel Stunde vor dem Anrichten gemächlich in kochende Wurzelsuppe oder Rindsuppe oder Maggibruehe untermengen, aufwallen lassen und mit frisch geriebener Muskatnuss und Schnittlauch würzen.

2. Art: Bedarf wie oben. Ei mit ein wenig Flüssigkeit mixen und gemächlich an das Mehl unter bestaenigem Rühren Form, derweil mit der Hand raspeln, bis sich gleichmässige Riebeln bilden, dann weiter behandeln wie oben.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geriebene Teigsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte