Geräuchertes Rindsfilet Mit Gratiniertem Käsebrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Rindsfilet; (Mittelstück) Salz jeweils 200 g; dicke Scheibchen 2 Esslöffel Öl Pfeffer; frisch gemahlen 1 Esslöffel Räuchermehl

Für Die Brötchen:

  • 60 g Butter 20 g Weissbrot; frisch gerieben
  • 1 sm Knoblauchzehe oder evtl. Semmelbrösel
  • 1 Teelöffel Gehackter Thymian 80 g Edelpilzkäse
  • 1 Teelöffel Rosmarin 1 kleiner Kopf Radicchio
  • 1 Teelöffel Petersilie 12 sl Baguette

Die Rinderfiletscheiben mit Pfeffer einreiben. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Filetscheiben darin auf jeder Seite 1-2 Min. anbraten. Etwas mit Salz würzen, auf einen Gitterrost legen. 1 El Räuchermehl in den Räucherofen Form und das Fleisch 8-10 Min. selchen.

Das Backrohr beziehungsweise Bratrost auf 220 °C vorwärmen. Die Butter kremig rühren und die fein zerdrückte Knoblauchzehe, die gehackten Küchenkräuter sowie die Brösel unterziehen.

Den Edelpilzkäse entweder kleinwürfelig schneiden bzw. mit der Gabel zerdrücken, den Radicchio halbieren und in schmale Streifen schneiden. Beides unter die Buttermischung rühren. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und das Brot auf beiden Seiten kross rösten.

Jeweils eine Brotseite mit der Radicchio-Käsemasse bestreichen und unter dem heissen Bratrost in wenigen min goldgelb gratinieren. Jeweils einen Lungenbraten mit drei gratinierten Semmeln anrichten.

Tips:

Anstatt der Semmeln kann man für dieses Rezept ebenso Erdäpfeln nehmen. Sie werden in Scheibchen geschnitten, 2 min blanchiert und dann in der Bratpfanne ausgebacken. Jetzt wird die Radiccio-Käse- Mischung auf die Erdäpfeln gegeben und im Backrohr überbacken.

Räuchern im Haushalt ist sicherlich noch eine relativ neue Erscheinung, die Sie aber unbedingt ausprobieren sollten. Für den Anfang und bei kleinen Mengen geht es ebenso ohne speziellen Räucherofen. Man streut einen El Räuchermehl in einen Kochtopf und stellt diesen auf eine Kochplatte bei mittlerer Hitze. Das Fleisch wird auf einen Bratrost darübergelegt. Gut geeignet ist ein Dampfdrucktopf mit passendem Lochsieb oder ein Wok mit einem Gitterrost.

* Während man zum Grillen des besseren Geschmacks wegen fetteres Fleisch bevorzugt, schmeckt Fleisch aus dem Räucherofen ebenso, wenn es sehr mager ist. Ideal für alle, die auf eine schlanke Linie achten! Denn durch das Räuchern bekommt ebenso das magerste Fleisch ein raffiniertes, unwahrscheinliches Aroma. - Steaks gelingen sehr gut, wenn man sie auf einer gerillten, möglichst schweren Bratpfanne aus Guss brät.

Getränkeempfehlung:

Die alte Ansicht, dass man zu einem dunklen Fleisch, noch dazu mit Räucheraroma, einen Rotwein reicht, kann hier eindeutig widerlegt werden. Sicherlich kann man Rotwein anbieten, aber viel interessanter ist ein fränkischer 92er Grauburgunder Spätlese von dem Bürgerspital in Würzburg. Obwohl das Haus vor allem für seine sagenhaften Rieslinge und seine fülligen, aber dennoch zarten Silvaner bekannt ist, dem Wohlgeschmack des Filets tut ein Grauburgunder gut. Die Rebsorte Grauburgunder ist genauso als Ruländer beziehungsweise Pinot grigio bekannt. Biertrinker sollen sich für ein dunkles, süsslich- malziges Bier entscheiden und wer keinen Alkohol möchte, trinkt am besten roten Traubensaft dazu!.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geräuchertes Rindsfilet Mit Gratiniertem Käsebrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche