Geräucherter Hering mit Williamsdestillat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Heringe (geräuchert)
  • Eier
  • Zwiebeln (rot)
  • Kohl (oder Chinakohl)
  • Olivenöl
  • Aceto Balsamico
  • Rotwein (kräftiger)
  • Weißwein (frisch)
  • Joghurt
  • Zucker
  • Salz
  • Cayennepfeffer (oder weißer Pfeffer)
  • Kräuter (frisch)
  • Williamsdestillat
Sponsored by Parfum de Vie

Zwiebeln vierteln, klein schneiden und in einem Topf mit Olivenöl anrösten, abgedeckt in Rotwein dünsten (mit Wasser aufgießen, wenn notwendig). Wenn die Zwiebeln nicht mehr zu knackig sind, mit Aceto Balsamico löschen, mit Salz und Pfeffer würzen und etwas einkochen. Die harten Strünke der Kohlblätter herausschneiden, Blätter zusammenrollen und in dünne Streifen schneiden, auf Küchenpapier trocknen. Die geschnittenen Kohlblätter in Olivenöl anrösten, mit Weißwein löschen, mit Wasser aufgießen und abgedeckt unter Beigabe von einer Prise Zucker und Salz köcheln lassen.

Variante: Die geschnittenen Kohlblätter zwei Minuten in heißem Olivenöl frittieren, sie werden knusprig und in der Farbe etwas dunkler. Mit einem Sieblöffel herausholen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz bestreuen und durchmischen, etwas Zucker darüber sieben und gut mischen. Die Fischfilets gemeinsam mit den hart gekochten Eiern – Eier und Fisch sollten kalt gestellt sein – und wenig Joghurt zu einer Creme bzw. Paste mixen. Unter das Joghurt – am besten wäre eines mit nur 0,5 % Fett – werden gehackte Kräuter, Salz und Cayennepfeffer gemischt, es sollte eine leichte Schärfe erkennbar sein. Kurz vor dem Servieren mit einem Williamsdestillat verfeinern. Beim Anrichten kommen die Zwiebeln auf die Kohlstreifen, darauf ein schön geformtes Nockerl der Fischpaste – garniert mit dem pikanten Kräuter-Joghurt. Ein sehr schönes Aromenspiel aus Frucht, Fisch, Säure, Süße und Schärfe!

Beilage: frisches Weißbrot oder Steinofenbrot
Getränkeempfehlung: Williamsdestillat und frisches Wasser

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Geräucherter Hering mit Williamsdestillat

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 23.05.2014 um 05:34 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche