Geräucherte Truthahnbrust Mit Stangenspargel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Stangenspargel
  • 1000 g Stangenspargel
  • Salz
  • Zucker
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 EL Weissweinessig
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Küchenkräuter , gehackt, gemischt
  • 40 g Parmesan
  • 500 g Truthahn-Currybrust, geräuchert, in Scheibchen

Geräucherte Truthahnbrust mit Stangenspargel in Kräutervinaigrette

Stangenspargel abspülen. Den weissen Stangenspargel ganz, bei dem grünen Stangenspargel nur das untere Drittel von der Schale befreien. Die Enden knapp klein schneiden. Die Stangen gebündelt in Salzwasser gar machen, in etwa 12 bis 15 min, jeweils nach Dicke der Stangen. Den Stangenspargel herausnehmen, gut abrinnen und lauwarm auskühlen.

In der Zwischenzeit Schalotte und Knoblauchzehe abziehen, sehr klein hacken und mit Olivenöl und Essig herzhaft schlagen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Zum Schluss die gehackten Küchenkräuter unterziehen.

Den Stangenspargel auf vier Teller Form und die Salatsauce darüber gleichmäßig verteilen. Mit fein gehobeltem Parmesan überstreuen.

Die Truthahnbrustscheiben neben dem Stangenspargel anrichten

Dazu schmeckt Bagüttebrot oder evtl. frisches Ciabatta

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Geräucherte Truthahnbrust Mit Stangenspargel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche