Geräucherte Lachstoertchen angerichtet auf gebratenem Vogerlsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 320 g Räucherlachs
  • 0.5 Salatgurke
  • 4 EL Frischkäse
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Teelöffel Kren
  • 400 g Vogerlsalat
  • 0.5 Bund Dille
  • Zitronen (Saft)

Salatmarinade:

  • 2 EL Walnüsse
  • 2 Teelöffel Rosinen
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 2 EL Walnussöl
  • 1 EL Rapskeimoel
  • Salz
  • Honig
  • Pfeffer

Die Gurke in ganz schmale Scheibchen schneiden.

Vier kleine Muffinformen fächerartig am Rand mit Gurkenscheiben ausbreiten und den Boden grosszügig mit dem Raecherlachs überdecken. Die Lachs- und Gurkenreste würfelig schneiden und mit Frischkäse, geriebenem Kren und ein kleines bisschen Saft einer Zitrone vermengen. Die Formen mit der Frischkäsemasse befüllen und zwei bis drei Stunden im Kühlschrank gut durchkühlen.

Für die Marinade Honig, Balsamicoessig, Salz, Rosinen und Pfeffer vermengen und das Walnussöl dazugeben.

Die Lachstoertchen stürzen, mit jeweils einer blanchierten Schnittlauchschleife fixieren und auf vier Teller gleichmäßig verteilen.

Die Walnüsse in Rapskeimoel anbraten, den Vogerlsalat dazugeben, ganz kurz mitbraten und folgend um die Törtchen gleichmäßig verteilen. Alles mit der Marinade einmarinieren und rasch zu Tisch bringen.

Tipp: Wer möchte kann die Törtchen noch nach dem Stürzen mit kleinen Frischkäserosetten bzw. Dill garnieren, so wird alles zusammen festlicher.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geräucherte Lachstoertchen angerichtet auf gebratenem Vogerlsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche