Geräucherte Hähnchen-Nachos mit Chilicreme und Avocado

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 4 Hähnchenbrüste (am Knochen, mit Haut)
  • 350 g Tortillachips
  • 400 g Cheddar (mild, grob gerieben)
  • 4 Frühlingszwiebeln (in feine Ringe geschnitten)
  • 2 EL Jalapeño- Chilischoten (fein gehackt)
  • 1 Avocado (groß, in 1 cm große Würfel geschnitten)
  • 1/2 Limette (den Saft davon)
  • 4 EL Korianderblätter (grob gehackt)
  • Salsa (nach Belieben)
  • 1 Pfanne (groß, grillfest oder Alu-Einwegschalen)

Für die Chili-Creme:

  • 200 g Schmand
  • 1 Chipotle-Chili (in Adobo-Sauce, fein gehackt)
  • 1 EL Limettensaft (frisch gepresst)
  • 1/4 TL Meersalz (grob)

Für die Würzmischung:

  • 2 TL Meersalz (grob)
  • 1 TL Pfeffer (schwarz, frisch gemahlen)
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer

Außerdem:

  • 2 Handvoll Mesquite-chips (oder Hickoryholz-Chips)

Für die geräucherten Hähnchen-Nachos die Räucherchips mind. 30 Min. wässern. Die Zutaten für die Chilicreme in einer Schüssel gründlich verrühren, dabei auch den Saftvon der gehackten Chipotle-Schote mit unterrühren. Die Creme bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Den Grill für indirekte mittlere Hitze (175–230 °C) vorbereiten. Die Zutaten für die Würzmischung vermengen und damit die Hähnchenbrüste von allen Seiten und das Fleisch unter der Haut einreiben.

Die gesamten Räucherchips abtropfen lassen, auf die Glut oder nach Herstelleranweisung in die Räucherbox des Gasgrills geben und den Grilldeckel schließen.

Sobald Rauch entsteht, die Hähnchenbrüste mit der Hautseite nach unten über indirekter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 25–30 Minuten grillen, bis beim Einstechen klarer Fleischsaft austritt und das Fleisch am Knochen nicht mehr rosa ist. Dabei einmal wenden, wenn sich die Hautleicht vom Rost lösen lässt. Hähnchenbrüste vom Grill nehmen und etwas abkühlen lassen. Haut und Knochen der Hähnchenbrüste entfernen und wegwerfen, das Hähnchenfleisch in Stücke zupfen.

Die Grilltemperatur auf indirekte starke Hitze erhöhen (230–290 °C). Die Hälfte der Tortillachips in der großen grillfesten Pfanne oder Einweg-Aluschale verteilen. Jeweils die Hälfte von Käse, Frühlingszwiebeln, Jalapeño-Chili und Hähnchenfleisch über den Chips verteilen. Die übrige Hälfte dieser Zutaten darüberschichten.

Die Pfanne oder Schale mit den Nachos über indirekter starker Hitze bei geschlossenem Deckel 7–9 Minuten grillen, bis der Käse geschmolzen ist und die Chips goldbraun sind. Pfanne oder Schale mit isolierenden Grillhandschuhen vorsichtig vom Grillrost nehmen und auf eine hitzefeste Unterlage stellen.

Die Nachos mit Avocadowürfeln bestreuen, Chilicreme darüberlöffeln und alles mit Limettensaft beträufeln. Mit Koriander garnieren und nach Belieben die geräucherten Hähnchen-Nachos mit etwas Salsa heiß servieren.

Tipp

Für die geräucherten Hähnchen-Nachos kann man auch wunderbar übrig gebliebenes Hähnchen- oder Putenfleisch verarbeiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 23 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Geräucherte Hähnchen-Nachos mit Chilicreme und Avocado

  1. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 23.11.2016 um 11:16 Uhr

    Wer keinen Griller hat und trotzdem das Raucharoma liebt: es gibt im Handel flüssige Raucharomen die sehr ergienig sind!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche