Geräucherte Forelle mit Orangenschaum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 Häuptelsalat
  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • 100 g Butter
  • 1 Geräucherte Forelle; a 300 g
  • 6 EL Orangen (Saft)
  • 0.5 Orange (unbehandelt, Schale davon)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Zucker
  • 3 Eidotter
  • 1 Bund Dille

Blattsalat reinigen, abspülen und trockenschleudern. Brotscheiben mit jeweils 10 g Butter bestreichen und mit den Salatblättern belegen. Forelle häuten, Filets von der Mittelgräte lösen, jeweils 1/2 Filet auf ein Brot legen.

Orangensaft mit Pfeffer, Orangenschale, Salz, Saft einer Zitrone und Eidotter mixen und bei geringer Temperatur zu einer dickflüssigen Krem schlagen.

Die übrige Butter in Stückchen schneiden und nach und nach unter die Krem rühren. Dill von den groben Stielen zupfen und hacken (ein paar Zweige zum Garnieren zurückbehalten). Dill unter die Soße rühren. Soße von Neuem nachwürzen. Über die Forellenfilets Form. Mit restlichem Dill garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Geräucherte Forelle mit Orangenschaum

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche