Geräucherte Entenbrust mit gebratener Mango und Wasserspinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Ente:

  • 2 Entenbrüste (ca. 300 g/ Brust)
  • 100 ml Sojasauce
  • 3 EL Honig
  • 2 Stk. Schalotten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 handvoll Räuchermehl

Wasserspinat:

  • 1 Bund Wasserspinat (ca. 200 g)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 3 EL Erdnussöl (od. Sesamöl)
  • 10 Erdnüsse (gehackt)
  • 1 Stk. Mango
  • 1 kl. Schote Chilli
  • 1 TL Tasmanischer Bergpfeffer
  • Salz

Glasnudeln:

  • 1 halbe Pkg. Glasnudeln
  • 1 Liter Sonnenblumenöl (zum frittieren)

Für die geräucherte Entenbrust die Entenbrüste von Silberhaut und Fett befreien (parieren), die Haut leicht einritzen. Die Schalotten und Knoblauch fein hacken, mit der Soja Sauce vermischen und die Entenfilets darin ca. 1 h einlegen.

Einen Pasta Topf mit Räuchermehl erhitzen, den Pastakorb darauf setzen und etwas Backpapier hinein legen. Die Entenbrüste drauf setzen, mit einem Deckel gut verschließen, mit etwas Plastikfolie umwickeln und auf kleiner Stufe 30 Minuten räuchern lassen.

Eine Pfanne ohne Öl erhitzen und die Entenbrüste mit der Hautseite nach unten einlegen. Das Fett langsam ausbraten (bei schwacher Hitze) bis die Haut schön knusprig ist. Das dauert in etwa 10-15 Minuten.

Für den Wasserspinat den Wasserspinat gut waschen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Die Erdnüsse grob hacken, den Knoblauch schälen, die Chilischote entkernen und in feine Stücke schneiden. Die Mango schälen und in dünne Spalten schneiden. Den Tasmanischen Pfeffer in einem Mörser fein zerstoßen.

Etwas Erdnussöl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Chili und Erdnüsse darin anbraten, den Wasserspinat dazu geben und 2-3 Minuten anbraten.

So lange rühren bis der Wasserspinat zusammenfällt. Die Mango dazu geben, mit Salz und etwas von dem Tasmanischen Pfeffer abschmecken, auf einem Backblech oder einem Teller mit etwas Küchenpapier belegt abtropfen lassen.

Für die Glasnudeln einen breiten Topf mit Öl erhitzen (ca. 170 Grad). Die Glasnudeln in der Mitte auseinander brechen.

Wenn das Öl heiß ist, einen Teil der Nudeln hineingeben und knusprig frittieren. So oft wiederholen bis alle Nudeln knusprig frittiert sind, auf einem Küchentuch oder Geschirrtuch gut abtropfen lassen.

Den Wasserspinat mittig auf einem Teller anrichten, die geräucherte Entenbrust in kleine Stücke schneiden und auf den 4 Tellern gleichmäßig verteilen, etwas von den Glasnudeln auf die Entenbrust setzten und sofort servieren.


 

Tipp

Wer die Glasnudeln nicht frittieren möchte, kocht sie nach Kochanleitung, richtet sie mit dem Gemüse mittig an und setzt die geräucherte Entenbrust darauf.

Wasserspinat ist in jedem Asia Shop erhältlich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare17

Geräucherte Entenbrust mit gebratener Mango und Wasserspinat

  1. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 14.09.2015 um 20:58 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. Ullipipsi
    Ullipipsi kommentierte am 01.08.2015 um 22:29 Uhr

    Sehr schön.

    Antworten
  3. littlemisscurious149
    littlemisscurious149 kommentierte am 14.06.2015 um 00:21 Uhr

    Hört sich sehr gut an :)

    Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 31.05.2015 um 18:34 Uhr

    ganz lecker

    Antworten
  5. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 05.05.2015 um 06:49 Uhr

    was ist Wasserspinat?

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche