Gepresster Wahnsinn oder Faschiertes einmal anders

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Faschiertes (gemischt)
  • 0.5 Zwiebel
  • 2000 g Erdäpfeln
  • 2500 g Weisskohl
  • 250 ml klare Suppe (Instant)
  • 400 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • Salz
  • Pfeffer

Faschiertes und geschnittene Zwiebel im Kochtopf anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Weisskohl abschneiden, hinzfügen, unterziehen und mit der klare Suppe löschen. Rohe Erdäpfeln in Scheibchen geschnitten (Schneidehilfe: Gurkenhobel) hinzfügen und immer wiederholt durchheben. Zuletzt Sauerrahm bzw. Crème fraiche unterziehen und nach Wahl nachwürzen.

Ab in eine Gratinform und im Backrohr in etwa 45 bis 60 Min. gardünsten. Nix Dolles, aber macht satt...

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gepresster Wahnsinn oder Faschiertes einmal anders

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche