Gepökelte Schweinenuss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Schweinenuss (2kg) schwach gepökelt
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 2 Wachholderbeeren
  • 2 Wirsingköpfe
  • 3 EL Öl
  • 1500 g Erdäpfeln (mehlig)
  • 4 Gewürznelken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 ml Bier

Für alle, die Erdbeeren lieben:

Das Fleisch in einen großen Kochtopf legen. Wasser aufgießen, bis es ausreichend bedeckt ist. Die Zwiebeln abschälen, grob hacken. Mit Lorbeergewürz, Pfefferkörnern und Wacholderbeeren zum Fleisch Form. Alles gemächlich aufwallen lassen und eine Stunde bei schwacher Temperatur ziehen.

Kohl achteln, äussere Blätter und den Stiel klein schneiden. Wirsingstücke portionsweise 4 Min. in kochend heissem Salzwasser blanchieren. Kalt abschrecken und gut abrinnen. Erdäpfeln abschälen, abspülen und vierteln. Kohl- und Kartoffelstücke mit Öl bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und in die Fettpfanne des Backofens schichten. ein Viertel durchgesiebte Rindsuppe aufgießen.

Nach der Garzeit die Schweinenuss aus der klare Suppe heben und ein klein bisschen auskühlen. Die Schweineschwarte mit einem scharfen Küchenmesser rautenförmig einkerben, rundum mit Pfeffer einreiben und mit den Gewürznelken spicken.

Das Fleisch mit der Schweineschwarte nach oben auf den Bratenrost legen und in den auf 200 °C aufgeheizten Herd Form. Die Fettpfanne mit dem Gemüse unterschieben. Ca. 55 Min. rösten. 15 Min. vor Ende der Garzeit die Schweineschwarte mit Bier bepinseln. Fleisch und Gemüse gemeinsam anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gepökelte Schweinenuss

  1. habibti
    habibti kommentierte am 07.05.2016 um 21:33 Uhr

    Für Erdbeerliebhaber??

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche