Gepfefferter Thunfisch auf Couscous mit asiatischen Aromen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Thunfischfilet (Sushi Qualität)
  • 50 g Ingwer (frisch)
  • 100 g Couscous, mittel
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • 1 Karotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Rote Peporoni, scharf
  • 8 Kaffir-Limettenblätter (gibt es bei dem Asiaten,
  • Wenn nicht mit Limonenabrieb ar
  • 1 EL Koriander (frisch, gehackt)
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Honig
  • Olivenöl (extra vergine)
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Sojasauce

Ingwer, Karotte und Knoblauchzehe häuten und in feine Würfel schneiden. Die Peporoni halbieren, entkernen und ebenso in feine Würfel schneiden. Die Limettenblätter in ganz feine Streifchen schneiden.

Daraufhin Karotten, Peporoni, Knoblauch und die Hälfte des Ingwers in Olivenöl anbraten. Daraufhin Couscous dazugeben und mit Geflügelfond löschen. Vom Küchenherd nehmen und mit Limettenblätter, Salz, Curry, Pfeffer und Honig nachwürzen.

Den Thunfisch portionieren, herzhaft mit Pfeffer würzen und mit ein kleines bisschen Sojasauce, gehacktem Koriander, Olivenöl und restlichem Ingwer einmarinieren. Als nächstes bei 70 °C im aufgeheizten Backrohr in etwa acht min leicht erwärmen.

Couscous auf die Teller gleichmäßig verteilen, Thunfischstücke mit Salz würzen und anrichten. Wer möchte kann die Teller noch mit feinem Friséesalat garnieren und rasch zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gepfefferter Thunfisch auf Couscous mit asiatischen Aromen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche