Interessantes rund um unseren Chefkoch

Georg Kriz im Interview

Unser neuer Chefkoch Georg Kriz ist ein durch und durch versierter Koch aus Leidenschaft! Nach der Hotelfachschule folgten Stationen in diversen Haubenlokalen, unter anderem auch bei einem unserer Lieblingsköche Adi Bittermann. Neben einer zusätzlichen Patisserie-Ausbildung kann unser Koch auch mit einem Diplom als Ernährungsvorsorge-Coach aufwarten. Schon von Kindheit an, war sein Lieblingsplatz die Küche, so verwundert es auch nicht, dass einer seiner absoluten Lieblingsfilme der Disney Hit Ratatouille - Jeder kann kochen! ist...  

Erfahren Sie mehr darüber, welche letzte Henkersmahlzeit unser Georg wählen würde, was er für seine Kinder kocht und warum er findet, dass es wichtig ist, kochen zu können...

Warum sind Sie Koch geworden?

Weil ich schon als Kind am liebsten bei meinem Großvater bzw. meiner Mutter in der Küche gestanden bin, um zu helfen und weil ich immer schon Genießer war!

Was sind Ihrer Meinung nach die Voraussetzungen für einen guten Koch/eine gute Köchin? Neugier, Mut, Hartnäckigkeit, Ausdauer, Wissbegierde und Freude an der Arbeit

Was sind die Vorteile, was die Nachteile Ihres Jobs?

Vorteile: Es gibt kaum einen Job, den man derart leidenschaftlich ausleben kann, wie den des Koches... Selbstversorgung, Selbstbestätigung, Kreativität und der ständige Lernprozess
Nachteile: Arbeitszeiten, Stress, körperliche Anstrengung, "Überfluss-Wirtschaft"

Wie würden Sie Ihre Küche beschreiben?

Meine Küche ist abwechslungsreich, rustikal und pfiffig, cosmopolitisch, möglichst einfach, schnell und günstig.

Was ist Ihnen wichtig beim Kochen?

Aus wenig viel zu machen (minimaler Aufwand - maximales Ergebnis), Back to the Roots, immer mit Liebe kochen!

Wie viele Zutaten braucht es für ein gutes Essen?

Manchmal nur eine...

Was darf in Ihrem Kühlschrank nie fehlen?

Eier, Butter, Milch

Mit welchem Koch würden Sie gerne einmal gemeinsam kochen?

Manfred Buchinger, Kolja Kleeberg

Welche TV-Kochshow sehen Sie gerne?

Früher am liebsten "Kochduell", mittlerweile alle aber besonders "The Taste" & "Grill den Henssler"

Was lieben Sie an der österreichischen Küche?

Die vielen Einflüsse, die Produkte und die Bodenständigkeit.

Haben Sie ein österreichisches Lieblingsgericht?

Alt Wiener Backfleisch von der geschmorten Ochsenbacke mit lauwarmem Erdäpfel-Vogerlsalat

Welche andere Länderküche mögen Sie besonders?

Mediterran (besonders Italienisch) bzw. Asiatisch (v.a. Vietnamesisch)

Wo kaufen Sie am liebsten die Zutaten für ein gutes Essen ein?

Am liebsten am Markt

Kochen Sie auch privat?

Ja klar, ich bin fast immer auch daheim "Chef am Herd"

Sie sind Vater von drei Kindern. Was essen sie besonders gern, wenn der Papa kocht?

Oh, das würde den Rahmen sprengen, u.a. Palatschinken, Pizza, Curry, Eintopfgerichte,...

Was kocht denn Ihre Frau besonders gut?

Torten/Mehlspeisen

Was wäre Ihre Henkersmahlzeit?

Ein "All you can eat"-Buffet, egal wo, um Zeit zu schinden...

Gibt es ein Gericht, das Sie absolut nicht mögen?

Eigentlich nur einzelne Lebensmittel: Quargel, Extrawurst, Lakritze

Wie würden Sie eine Frau einkochen?

Egal was es zu Essen gibt - mit Charme, Schmäh und Hartnäckigkeit...

Wie stehen Sie zu veganer Küche?

Unbedingt probieren! Tolle Bereicherung und v.a. die Zubereitung macht's aus! Die gesundheitlichen und ökologischen Aspekte sind nicht von der Hand zu weisen.

Essen Sie Fast Food?

Ja gerne, Selbstgemachtes...

Was heißt für Sie gesunde Ernährung?

Bunt, abwechslungsreich, bewusst, viel Gemüse - wenig Fleisch, kein Verzicht sondern alles mit Maß und Ziel und vor allem Genuss

Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Kochen, mit der Familie Zeit verbringen, lesen, Motorrad fahren und gediegen auch mal faulenzen!

Glauben Sie, dass es wichtig ist, kochen zu können?

Ja! Allein wegen des bewussten Umgangs mit dem Thema Ernährung. Meiner Meinung nach sollte bereits im Schulalter eine gewisse Allgemeinbildung diesbezüglich vermittelt werden (Hauswirtschaftsunterricht für alle).

Autor: ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare2

Georg Kriz im Interview

  1. Christian Bergner
    Christian Bergner kommentierte am 20.01.2016 um 09:38 Uhr

    netter typ

    Antworten
  2. hertak
    hertak kommentierte am 14.01.2016 um 20:08 Uhr

    Ich freue mich dass es wieder einen neuen "ich.koche.at"-Koch gibt! Lt. dem Interview ist er auch sehr lustig!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login