Gemüsetopf mit Topfenguss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Gemüsezwiebel (circa 200g)
  • 4 Zucchini (circa 400g)
  • 1 Paprika (circa 200g)
  • 1 Paprika (circa 220g)
  • 2 lg Paradeiser
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Küchenkräuter der Provence
  • 6 EL Obstessig
  • 5 EL Olivenöl

Für Den Quarkguss:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Topfen (mager)
  • 2 Eier
  • 2 EL Petersilie (gehackt)

Gemüsezwiebel abziehen, in Scheibchen schneiden. Von den Zucchini die Enden klein schneiden, abbrausen, abtupfen, ebenfalls in Scheibchen schneiden. Paprikas halbieren, entkernen, die weissen Scheidewände entfernen, abbrausen und in Stückchen schneiden. Paradeiser abbrausen, abtupfen, die Stengelansätze entfernen und in Scheibchen schneiden. Die 4 Ingredienzien in den Römertopf schichten, jede Schicht mit Meersalz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen. Obstessig und Olivenöl darübergeben. Deckel des Römertopfes kurz unter kaltem Wasser abbrausen, Kochtopf verschließen und in das kalte Backrohr stellen. Bei 200 bis 225 °C (Gas: Stufe 4-5) 45 bis 55 min gardünsten.

Knoblauch schälen und zerdrücken, mit Topfen und Eiern gut durchrühren, mit Meersalz und Pfeffer würzen. Etwa 5 Min. vor Beendigung der Garzeit über das Gemüse Form, bei geschlossenem Deckel stocken. Petersilie darüberstreuen und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsetopf mit Topfenguss

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche