Gemüsetopf mit Bohnentopping

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Farmertopf-Bohnenmischung
  • 400 g Rotkraut
  • 250 g Knollensellerie
  • 250 g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Öl
  • 0.5 Bouillonwürfel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Sbrinz

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Originell, längere Kochzeit.

Am Vortag die Bohnen in 1 l kaltes Wasser einlegen.

Am Zubereitungstag die Bohnen im Einweichwasser zum Kochen bringen. Fünfzig bis sechszig Min. gardünsten (Dampfkochtopf zwölf bis fünfzehn min).

Vom Rotkraut 8 Blätter ablösen. Den Rest vierteln, den Stiel entfernen und die dicken Rippen flachschneiden. Die Viertel in zarte Streifen schneiden. Sellerie und Karotten in 4 cm lange Stäbchen schneiden. Die Zwiebel feinhacken. Den Schnittlauch in cm-lange Rollen schneiden.

Das Öl nicht zu stark erhitzen. Die Zwiebel glasig weichdünsten, dann das Gemüse unter Wenden mitdünsten. Mit ca. 1 dl Bohnenbrühe löschen und den Bouillonwürfel dazubroeseln. Vermischen und die Rotkohlblätter obenauf legen. Zugedeckt auf kleiner Temperatur ca.

zwanzig Min. gardünsten.

Die Rotkohlblätter herausnehmen und die Hälfte der Bohnen einfüllen.

Die andere Hälfte der Bohnen mit so viel Flüssigkeit zermusen, dass eine dickflüssige Sauce entsteht. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Rotkohlblätter anrichten und das Gemüse darauf gleichmäßig verteilen. Mit dem Bohnentopping nappieren, mit Sbrinz bestreuen und mit dem Schnittlauch garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüsetopf mit Bohnentopping

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche